Archive eHealth2009 – Scientific Papers

Telemonitoring herzinsuffizienter Patienten: Gesundheitliche und ökonomische Effekte der
künfiten Nutzung von AAL-Technologien

Gothe H, Storz P, Daroszewska A, Freytag A, Häussler B

Telemonitoring bei Herzschwäche Patienten – Von der Wissenschaft zur Anwendung

Ebner C, Kastner P, Morak J, Kollmann A, Fruhwald FM, Schreier G

Die Zukunft des Alterns: Technische Entwicklungen und empirische Befunde zum Einsatz von IKT

Tolar M

An epidemiologic modeling and data integration framework

Pfeifer B, Seger M, Netzer M, Osl M, Tilg B, Modre-Osprian R, Schreier G, Hanser F, Baumgartner C

Anwendung und Evaluierung Semantischer Retrievaltechnologien auf Medizinische Befundtexte

Faulstich LC, Müller F, Sander A, Kreuzthaler M, Kaiser S, Errath M

Computer Aided Diagnosis of Confocal Laser Scanning Microscopy Images of Melanocytic Skin Tumours

Wiltgen M, Bloice M, Gerger A, Smolle J

Technische Aspekte einer barrierefreien Gesundheitsakte am Beispiel der Lifesensor Plattform

S. Friedrich, O. Emmler, M. Haag

Evaluierung des IHE PCD Technical Frameworks für mobiltelefonbasiertes Telemonitoring

H. Kumpusch, A. Kollmann, S. Sabutsch, G. Schreier

Automatisierte Generierung von XML-Schemata aus EN/ISO 13606 Archetypen

S. Janzek-Hawlat, O. Kuttin, S. Sibinovic, C. Rinner, G. Duftschmid

ELGA: Ängste, Befürchtungen und Widerstände aus Ärztlicher Sicht

W. Hackl, E. Ammenwerth

Individueller Gesundheitscoach für die Unterstützung von Patienten bei der Behandlung chronischer Krankheiten

M. Pinsker, C. Gossy, M. Drobics, K. Schindler, B. Ludvik, G. Schreier

Ein Expertensystem zur Interpretation kardiovaskulärer Befunde

T. Dorninger, J. Krocza, A. Rappelsberger, K.-P. Adlassnig

Innovative Nutzung und Bereitstellung medizinischer Internetinhalte

K. Denecke

Telemedizinisch-technologische Dienstleistungen zur Unterstützung älterer Menschen in der ambulanten Versorgung – Eine Benchmarking-Studie

S. Schmitt-Rueth, F. Jehle, J. Kriegel

Acceptance of a mobile patient-support system for the home monitoring of high-need psoriasis patients

J. Frühauf, G. Schwantzer, CM. Ambros-Rudolph, W. Weger, V. Ahlgrimm-Siess, W. Salmhofer, R. Hofmann-Wellenhof

IHExplorer: Visualisierung, Analyse und Optimierung der Systemintegration im Gesundheitswesen

J. Altmann, B. Franz, D. Mörtenschlag, F. Pfeifer, M. Strasser, B. Aichinger, R. Koller

The medical expert system Cadiag-2, and the limits of reformulation by means of formal logics

T. Vetterlein, KP. Adlassnig

Aspekte des Mobile Computing im Gesundheitswesen – Projekt Wireless Medical

J. Ulbrich, J. Prietl, O. Bernecker

Desing and realisation of a framework for device endcommunication according to IEEE 11073-20601 standard family

M. Frohner, P. Urbauer, M. Bauer, A. Mense, S. Sauermann

Praxisnetzstudie 2009 – Ein Benchmark zum Reifegrad von Praxisnetzen in Deutschland, der Schweiz und Schweden

J. Purucker, M. Böhm, F. Bodendorf

Service-orientierte Patientenidentifikation in einer verteilten eHealth Umgebung

K. Kreiner, A. Kollmann, G. Schreier

Prozessanalyse der Workflows für eine Bilddatenbank in Klinischen Studien

S. Müller-Mielitz, P. Beerbaum, M. Gutberlet, T. Kühne, S. Sarikouch

Software zur Unterstützung von Pflegekräften und Ärtzen im Krankenhaus: Ergebnisse einer vergleichenden Studie in österreich und Deutschland

U. Hübner, E. Ammenwerth, C. Schaubmayr, D. Flemming, B. Sellemann, C. Aehlen

HL7 Template Modell und EN/ISO 13606 Archetyp Objekt Modell – Eine Gegenüberstellung

K. Bointner, G. Duftschmid

AnVisService – Eine serviceorientierte Analyse- und Visualisierungsplattform zur Kopplung an eine medizinische Datenzentrale

C. Adl, M. Drobics, F. Rattay, G. Schreier

Informationssysteme für Administration, medizinische Dokumentation und Qualitätssicherung im österreichischen Disease Management Programm

P. Beck, T. Truskaller, I. Rakovac, F. Bruner, D. Zanettin, T. Pieber

Analyse der Schluesselfaktoren nationaler EHR-Programme

E. Deutsch, G. Duftschmid, W. Dorda

Ein sicheres patientenzentriertes Konzept für Personal Health Records

D. Slamanig, C. Stingl

Zentralisierte Pseudonymisierung von medizinischen Patientendaten

J. Heurix, T. Neubauer, T. Mück

Validieren von auf Zweimodell-Ansätzen basierenden, vollstrukturierten EHR-Daten am Beispiel der EN/ISO13606 und HL7 CDA

C. Rinner, G. Duftschmid

Modellbasierte Anforderungsmodellierung im Rahmen von Diensten der elektronischen Gesundheitsakte

A. Hoerbst, W. Hackl, T. Schabetsberger, E. Ammenwerth

Communication and Integration of Health Related Data in Electronic Health Records Using International Medical Standards

H. Burgsteiner, S. Sabutsch, A. Kollmann, J. Morak